HolzHaus Bonndorf GmbH
HolzHaus Ideenmappe anfordern!
Empfohlen vom Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit
Dienstleister des Jahres 2014 - TOP 20
banner_kurve

HolzHaus in Holzrahmenbauweise 

Die Holzrahmenbauweise

Die Holzrahmenbauweise ist eine moderne effiziente Elementbauweise mit hohem Vorfertigungsgrad. Holzwerkstoffplatten übernehmen hier das Aussteifen des Ständerwerks. Die Elemente werden wandweise in der Abbundhalle witterungsgeschützt vorgefertigt.

Optimal aufeinander abgestimmte Komponenten sowie CNC gestützte Fertigung machen die Holzrahmenbauweise zu einem sehr leistungsfähigen aber auch wirtschaftlichen System. Die Bauzeiten sind sehr kurz - nach 2 Tagen steht bereits der geschlossene Rohbau.

Ob verputzt oder mit Holz verschalt, ist der Holzrahmenbau der Energiesparreiter unter den Holzhäusern als Niedrigenergiehaus, Passivhaus, oder Nullenergiehaus.

Dank dem hohem Vorfertigungsgrad und der bei diesem Haus meist einfacheren Gebäudegeometrie können die Baukosten niedriger gehalten werden. Es ist jedoch möglich, das Gebäude nachträglich zu erweitern, wenn sich z.B die persönlichen Umstände ändern. Ob Balkon, Wintergarten etc.

Geringe Fertigungstoleranzen durch den CNC-gestützten Abbund, sauber durchdachte Konstruktionen und Anschlussdetails sowie modernste nachwachsende Dämmstoffe ermöglichen eine hohe Energieeffizienz. Serienmäßige Aufdachdämmung aus Holzweichfaserplatten sorgen zudem für effektiven sommerlichen Hitzeschutz.

CNC gestützte Fertigung der Bauteile


Entstehung eines Holzhauses in Holzrahmenbauweise